Sonntag, 11. Mai 2014

Vegetarier? - Nein Danke

Eine Studie der Uni Graz besagt: Vegetarier bekommen häufiger Krebs und öfter Herzinfarkte. Sie sind anfälliger für chronische Krankheiten wie Asthma, Diabetes, Migräne, Allergien. Auch leiden sie häufiger unter Angststörungen und Depressionen, psychosomatischen Beschwerden und Essstörungen. Ihre Lebensqualität ist wegen ihrer körperlichen und psychischen Probleme niedriger. Auch leiden ihre sozialen Beziehungen und ihre umweltbedingte Lebensqualität ist eingeschränkt.
Aus "Focus-Online"
Der Bio- und Veganer-Exorzismus ist eine Luxushaltung der Übersatten. Nur wer den gut gefüllten Supermarkt nebenan hat, kann sich esoterische Nahrungstabus leisten.

Keine Kommentare: