Donnerstag, 12. Januar 2017

Besser kann man es nicht ausdrücken

Wolfgang Bok beschreibt in seinem Artikel im Cicero die Position der Grünen und er „bedankt“ sich bei der Grünen-Chefin Simone Peter, dass sie offen ausgesprochen hat, was sie und der linke Flügel ihrer Partei denken: Nicht nordafrikanische Migranten, die sich als Flüchtlinge ausgeben, sind ein Sicherheitsrisiko, sondern die Polizei, die diese gezielt kontrolliert. Sie und ihre Anhänger würden lieber lieber polizeiliche Kürzel diskutieren und nicht darüber, warum derartige Polizeieinsätze notwendig werden. 
Hier der Artikel: Kritik an Polizeikontrollen - Die innere Sicherheit der Simone Peter

Keine Kommentare: