Donnerstag, 19. Oktober 2017

Merkel ohne Land

Nicht die SPD, die CDU/CSU hat die Wahl krachend verloren. Minus 8,5 %. (In BW nur die CDU sogar unglaubliche 12 %, in Sachsen 15,7 %) 2,4 Mio. Wähler verloren ! Davon 1,3 Mio. an die FdP und 1.1 Mio. an die AfD. (Allerdings auch über eine Mio. an den Tod, Wähler von 2013, die nicht mehr leben :-).
Am Tag danach: Die Öffentlich-Rechtlichen schalten Sondersendungen. Dias Wahldebakel der CDU ist nur ein Randthema. Diskutiert wird fast nur nur über und mit den anderen Parteien !
In der ZEIT-Online meint Ludwig Greven dazu:
"Merkel hat, wie ihre Reaktion am Wahlabend zeigte, das Wahlergebnis nicht verstanden. Sie hat das Gespür dafür verloren, was viele Menschen bewegt – wenn sie das überhaupt je hatte: zu hohe Mieten, nicht ausreichende Löhne, die vielen Flüchtlinge und Migranten, ein großes Unsicher- heitsgefühl in einer Welt, die ihnen aus den Fugen geraten zu sein scheint".
Ludwig Greven in ZEIT-Online "Merkel ohne Land"

Keine Kommentare: