Mittwoch, 4. Februar 2015

Merkels Doppelmoral

Merkel: Eine gnadenlose Opportunistin
In Budapest: "Ich habe darauf hingewiesen, dass, auch wenn man eine sehr breite Mehrheit hat, wie der Ungarische Minister- präsident, es sehr wichtig ist, in einer Demokratie die Rolle der Opposition, die Rolle der Zivilgesellschaft, die Rolle der Medien zu schätzen". Und man dürfe Nichtregierungsorganisationen und Oppsitionelle nicht systematisch benachteiligen und versuchen, insbesondere kritischen unabhängigen Stimmen das Leben schwer zu machen.
Neujahrsansprache:
"Deshalb sage ich allen, die auf solche Demonstrationen gehen: Folgen Sie denen nicht, die dazu aufrufen!" Und sie warnte:"Zu oft sind Vorurteile, ist Kälte, ja, sogar Hass in deren Herzen!"

Keine Kommentare: