Dienstag, 8. Oktober 2013

Wie dumm sind die Deutschen

Lesen, rechnen, einen Computer bedienen – diese Kompetenzen braucht jeder, um im Beruf und in der Gesellschaft mithalten zu können. Eine weltweite Studie der OECD an Erwachsenen hat nun festgestellt, dass es damit in Deutschland nicht mehr weit her ist. Die Kompetenz der Erwachsenen im „Land der Dichter und Denker“  ist unterdurchschnittlich, und jeder sechste Erwachsene (17,5%) kommt nicht über das Niveau von 10jährigen Grundschülern hinaus.
Aber keine Sorge: Für die kommt ja der Mindestlohn...

Keine Kommentare: